top of page

DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN 

Diese Datenschutzerklärung gilt für die folgende Website: www.arabiabysi.com

Sein Zweck ist es, Benutzer der Website zu entlarven:

  • Die Art und Weise, wie ihre personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet werden (im Folgenden „personenbezogene Daten“). Wir erinnern Sie in diesem Zusammenhang daran, dass personenbezogene Daten gemäß Artikel 4 der EU-Verordnung Nr. 2016/679, bekannt als Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), allen Informationen entsprechen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Dazu gehören im Sinne dieser Erklärung, ohne dass diese Liste vollständig ist, der Vor- und Nachname, das Alter, die Postanschrift, die E-Mail-Adresse, der Standort des Benutzers oder seine IP-Adresse;

  • Die Rechte der Benutzer in Bezug auf diese personenbezogenen Daten;

  • Die Identität der Person, die für die Verarbeitung der erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten verantwortlich ist;

  • Die Identität der Personen, an die diese personenbezogenen Daten übermittelt werden;

  • Die für „Cookies“ geltende Richtlinie.

Diese Datenschutzerklärung ergänzt die rechtlichen Hinweise und allgemeinen Verkaufsbedingungen, die auf der Website unter den folgenden Adressen verfügbar sind: Allgemeine Verkaufsbedingungen  

 

 

Artikel 1 - Allgemeine Grundsätze für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Gemäß Artikel 5 der DSGVO beachtet die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten von Benutzern der Website die folgenden Grundsätze:

  • Personenbezogene Daten werden in Bezug auf die betroffene Person auf rechtmäßige, faire und transparente Weise verarbeitet.

  • Personenbezogene Daten werden für festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke erhoben und nicht in einer Weise weiterverarbeitet, die mit diesen Zwecken nicht vereinbar ist;

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, angemessen, relevant und auf das Notwendige beschränkt;

  • Personenbezogene Daten sind korrekt und werden bei Bedarf auf dem neuesten Stand gehalten; Es müssen alle angemessenen Maßnahmen ergriffen werden, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten, die im Hinblick auf die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, ungenau sind, unverzüglich gelöscht oder berichtigt werden;

  • Die personenbezogenen Daten werden in einer Form aufbewahrt, die die Identifizierung der betroffenen Personen für einen Zeitraum ermöglicht, der den für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlichen Zeitraum nicht überschreitet;

  • Personenbezogene Daten werden so verarbeitet, dass eine angemessene Sicherheit gewährleistet ist, einschließlich des Schutzes vor unbefugter oder rechtswidriger Verarbeitung und vor versehentlichem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung, unter Verwendung geeigneter technischer oder organisatorischer Maßnahmen.

 

 

Gemäß Art. 6 DSGVO ist die Verarbeitung nur rechtmäßig, wenn und soweit mindestens eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die betroffene Person hat der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke zugestimmt;

  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf deren Anfrage hin durchgeführt werden;

  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;

  • Die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

  • Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, es sei denn, die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

 

 

Artikel 2 - Personenbezogene Daten, die beim Surfen auf der Website erhoben und verarbeitet werden

Die auf der Website erhobenen personenbezogenen Daten lauten wie folgt: Nachname, Vorname, Postanschrift, E-Mail, Browserdaten, Bestellhistorie, aufgerufene Produkte.

Diese personenbezogenen Daten werden erhoben, wenn der Benutzer eine der folgenden Aktionen auf der Website ausführt: Angebotsanfrage, freiwillige Angabe einer E-Mail-Adresse, um von einem Angebot oder einer Dienstleistung zu profitieren, Bestellung auf der Website, Hinterlassen eines Kommentars, Anfrage zur Information….

Sie werden für folgende(n) Zweck(e) erhoben: Die Verwaltung der Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und ARABIA.BYSI, die Bearbeitung und Überwachung der Bestellungen des Kunden, die Zusendung von kommerziellen Angeboten.

Die personenbezogenen Daten werden vom Datenverantwortlichen in den IT-Systemen der Website und unter angemessenen Sicherheitsbedingungen für einen Zeitraum von 13 Monaten ab der letzten freiwilligen und positiven Handlung des Benutzers aufbewahrt.

: Klicken Sie auf einen Link oder letzten Kauf. Personenbezogene Daten können jedoch aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung oder zu statistischen Zwecken länger aufbewahrt werden, jedoch immer in Übereinstimmung mit den geltenden nationalen und europäischen Vorschriften.

Die von der Website erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten werden ausschließlich in Belgien verarbeitet.

 

 

Artikel 3 - Übermittlung der erhobenen personenbezogenen Daten

Die so erhobenen personenbezogenen Daten der Nutzer der Website werden nicht an Dritte weitergegeben und nur vom Herausgeber der Website verarbeitet.

 

Artikel 4 - Hosting personenbezogener Daten

Die Website wird gehostet von: Wix

Die Kontaktdaten des Website-Hosts lauten wie folgt: Wix, 1 Grant's Row, Dublin 2 D02HX96, Irland.

Die von der Website erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten werden ausschließlich in Belgien gehostet.

Artikel 5 - Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortliche Person ist: ARABIA.BYSI

Er kann wie folgt kontaktiert werden: arabiya.bysi@gmail.com

Seine Rolle und Pflichten sind wie folgt:

  • Er ist verantwortlich für die Bestimmung der Zwecke und Mittel, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten verwendet werden;

  • Sie verpflichtet sich, die erhobenen personenbezogenen Daten zu schützen, sie nicht an Dritte weiterzugeben, ohne dass der Benutzer darüber informiert wurde, und die Zwecke zu respektieren, für die diese Daten erhoben wurden;

  • Er verpflichtet sich, den Benutzer über die Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten zu informieren, es sei denn, dies bringt für ihn und die Website Formalitäten, Kosten und unverhältnismäßige Verfahren mit sich.

  • Sie verpflichtet sich, den Benutzer in jedem Fall zu informieren, falls die Integrität, Vertraulichkeit oder Sicherheit personenbezogener Daten gefährdet ist.

 

Artikel 6 - Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte ist ARABIA.BYSI

Er kann wie folgt kontaktiert werden: arabia.bysi@gmail.com                                     

Ihre Aufgabe besteht darin, die ordnungsgemäße Umsetzung nationaler und supranationaler Bestimmungen in Bezug auf die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten sicherzustellen.

 

Artikel 7 - Rechte des Benutzers der Website

Dem Nutzer stehen nach den Bestimmungen der DSGVO folgende Rechte zu:

  • Recht auf Widerruf einer Einwilligung:

Der Benutzer kann die der Website erteilte Zustimmung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten widerrufen.

Er muss das folgende Verfahren befolgen: Senden Sie eine E-Mail an arabia.bysi@gmail.com

 

  • Zugangsgenehmigung :

Der Benutzer hat das Recht, vom Datenverantwortlichen eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten, die ihn betreffen, verarbeitet werden oder nicht, und, falls dies der Fall ist, Zugang zu diesen personenbezogenen Daten.

Er muss das folgende Verfahren befolgen: Senden Sie eine E-Mail an arabia.bysi@gmail.com

 

  • Recht auf Berichtigung:

Der Benutzer hat das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen so schnell wie möglich die Berichtigung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, die unrichtig sind. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen, auch durch Abgabe einer zusätzlichen Erklärung.

Er muss das folgende Verfahren befolgen: Senden Sie eine E-Mail an arabia.bysi@gmail.com

 

  • Recht auf Löschung oder Vergessenwerden:

Der Nutzer hat das Recht zu verlangen, dass die ihn betreffenden personenbezogenen Daten gelöscht werden.

Er muss das folgende Verfahren befolgen: Senden Sie eine E-Mail an arabia.bysi@gmail.com

 

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Der Nutzer hat das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.

Er muss das folgende Verfahren befolgen: Senden Sie eine E-Mail an arabia.bysi@gmail.com

  • Recht auf Datenübertragbarkeit:

Der Benutzer hat das Recht, die ihn betreffenden personenbezogenen Daten, die er bereitgestellt hat, in einem allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren strukturierten Format zu erhalten, und hat das Recht, diese personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Er muss das folgende Verfahren befolgen: Senden Sie eine E-Mail an arabia.bysi@gmail.com

  • Widerspruchsrecht:

Der Nutzer hat das Recht, aus Gründen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen, indem er wie folgt vorgeht: Senden Sie eine E-Mail an arabia.bysi@gmail.com

  • Recht auf Beschwerde

Der Nutzer hat das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde seines Landes über die Einhaltung der DSGVO zu beschweren.

In Belgien ist es Sache des Benutzers, sich an die CNIL (National Commission for Computing and Liberties) zu wenden.

Artikel 8 - Verwendung von "Cookies"

Die Website verwendet „Cookie“-Techniken.

Ein „Cookie“ ist eine kleine Datei, die von der Website auf der Festplatte des Benutzers gespeichert wird und Informationen über die Surfgewohnheiten des Benutzers enthält.

Diese Dateien ermöglichen es, Statistiken und Verkehrsinformationen zu verarbeiten, die Navigation zu erleichtern und den Service für den Benutzerkomfort zu verbessern.

Für die Verwendung von "Cookie"-Dateien wird unbedingt die Zustimmung zur Verwendung angefordert.

Diese Benutzereinwilligung gilt für einen Zeitraum von maximal 12 (zwölf) Monaten. Am Ende dieses Zeitraums fordert die Website erneut die Genehmigung des Benutzers an, „Cookies“ auf seiner Festplatte zu speichern.

Der Benutzer kann der Aufzeichnung dieser "Cookie"-Dateien widersprechen, indem er seine Navigationssoftware konfiguriert. In einem solchen Fall kann der Benutzer weiterhin auf der Website surfen.

Eine durch diese Manipulation verursachte Fehlfunktion der Website kann nicht die Verantwortung der Website übernehmen.

 

 

Artikel 9 - Konsultation und Änderung dieser Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit unter folgender Adresse eingesehen werden:

Der Herausgeber der Website behält sich das Recht vor, diese zu ändern, um ihre Übereinstimmung mit dem französischen Recht zu gewährleisten.

Diese Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt aktualisiert am: 20. Februar. 22

 

 

Artikel 10 - Fragen

Der Benutzer kann das für die Vertraulichkeit der Website verantwortliche Team unter der folgenden Adresse kontaktieren arabia.bysi@gmail.com für alle Fragen in Bezug auf personenbezogene Daten oder "Cookies".

bottom of page